Zur Eintritts-Seite 

Neu: Hier als Word-Dokument ausdrucken

Wanderung Längenegg GL

mit Hans Schärer

Samstag, 26. Juni 2010

Kurz Info:
 

Wanderung:

Obersee 992 m - Enggi 1020 m - Sulzboden 1131 m - Sulz 1372 m -
Lachenalp 1563 m - obere Lachenalp 1724 - Längeneggpass 1814 m -
Alp - Chänel 1466m - Moos 1090 m - Klöntal 991 m - Richisau 1102 m


 

Wanderzeit:

ca. 5 1/2 Std.


 

Anforderung:         

Die Wanderung stellt keine Probleme dar, doch ein wenig Ausdauer ist schon von Vorteil. Es geht doch rund 750 m bergab und 900 m bergauf

Verpflegung:

Aus dem Rucksack


 

Treffpunkt:

Zürich HB vor dem Gleis 12 um 7:20 Uhr (wie üblich)
 

Abfahrt:

Zürich HB um 7:40 Uhr; Gleis 3 mit Glarner Sprinter


 

Rückkehr:

Zürich HB um 20:48 Uhr
 


Kosten:

Beitrag für Mitglieder mit Halbtaxabonnement CHF 20.00
weitere Angaben siehe INFO


 

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist Montag 21. Juni 2010


 

 

Webcam Glarus                                        


Obersee

Mit dem Glarner Sprinter fahren wir von Zürich HB direkt nach Näfels Mollis. Dort erwartet uns ein privates Busunternehmen, mit dessen Kleinbussen fahren wir bis zum Berghotel Obersee am idyllisch gelegenen Obersee im Glarnerland. Dort geniessen wir den Kaffee mit Gipfeli, wie immer gesponsert vom Sportclub.

 


Berghotel Obersee
Oberseetal
8752 Näfels GL
055 612 10 73

 Übersichtskarte Klick hier

Routen Beschreibung:

Unsere Wander-Route:

Obersee 992 m - Enggi 1020 m - Sulzboden 1131 m - - Sulz 1372 m - Lachenalp 1563 m - obere Lachenalp 1724 - Längeneggpass 1814 m - Alp - Chänel 1466m - Moos 1090 m - Klöntal 991 m - Richisau 1102 m


Obersee

Untere Lachenalp

Obere Lachenalp

Klöntalersee

Eine unbeschwerte Passwanderung führt aus dem weiten Oberseetal über den Lachengrad zum bergumrahmten Klöntaler See. Der Obersee umgibt eine wohltuende Stille. Ein mächtiger, nachzeitlicher Bergsturz vom Rautispitz herab hat das Gewässer einst aufgestaut. In Versickerungstrichtern erfolgt sein natürlicher Abfluss; einen künstlichen Ausgang durch die Bergsturzhalde zum kleinen Kraftwerk Rüfiberg gibt es erst seit 1960. Der Uferweg führt im Wald auf einer geteerten Strasse ca. 4,5 km bis Sulzboden (1146 m), einige Kehren im Wald abkürzend, erreichen wir die Alp Sulz. Dort mündet der Weg in ein ausgetrocknetes Bachbett und gelangen später auf steilem Ziehweg zur Unter Lachenalp und weiter zu den Sumpfböden der Ober Lachenalp. Jetzt den Hang empor in den Längeneggpass, mit 1814 m die tiefste Einsattelung im Lachengrad.



Verpflegung aus dem Rucksack

Im Abstieg führt der Bergweg südseitig weiter bis zur Alp Oberen Längenegg, einer Alp des Bundes. Undeutliche Alpwege leiten abwärts zum Chängel, wo die befestigte Güterstrasse beginnt. Sie beschreibt etliche Kehren in dem durch Waldstreifen aufgelockertem Weideland, passieren wundervolle Aussichtsplätze und mündet schliesslich bei Schwändeli in die Pragelpass-Strasse. Dort nehmen wir den Wanderweg hinauf zu unserem Ziel dem Berggasthaus Richisau mit Postautohaltestelle.
Im Berggasthaus Richisau lassen wir unsere Wanderung bei einem gemütlichen Zusammensein ausklingen ehe wir das Postauto besteigen. Dessen Haltestelle befindet sich direkt beim Berghaus und fährt hinunter nach Glarus. Anschliessend besteigen wir den Regio nach Ziegelbrücke und dort den IR nach Zürich.


Gasthaus Richisau
Leuzinger Kurt und Annamarie
8750 Klöntal GL
Tel. 055 640 10 85


Verpflegung:
am Mittag

Am Mittag:

Verpflegung aus dem Rucksack

Links:

Treffpunkt:

Samstag, 26. Juni 2010 HB Zürich
7:20 Uhr Gleis 12 wie üblich
 

Wanderleitung:

Hans Schärer
Falletenbachstrasse 5,
8867 Niederurnen/GL
Tel. 055 610 24 03
Mail: h.schaerer@graphic-studio.ch

 

Reine Wanderzeit:
 

ca. 5 1/2 Std.

Anforderungen:
 

Die Wanderung stellt keine Probleme dar, doch ein wenig Ausdauer ist schon von Vorteil. Es geht doch rund 750 m bergab und 900 m bergauf

Ausrüstung:
 

• Wandertenü, Wanderschuhe, Wanderstöcke sind sehr zu empfehlen
• Windjacke, Mütze, Handschuhe (es kann kalt sein)
• Regenschutz
• Sonnenschutz (es kann schön sein)
 

Versicherung:
 

Ist Sache der Teilnehmenden

Bemerkungen:
 

Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

Anmeldung:

E-Mail senden

Anmeldeschluss ist Montag, 21. Juni 2010 Posteingang
- Bitte mit allen Angaben -

Anreise:

                              

an:

ab:

Gleis:

Zürich HB

07:40

3

Pfäffikon SZ

08:04

Näfels-Mollis

08:29

Privatbus Mollis

08:35

Bus

Berghotel Obersee

09:00

Rückreise:
 
 
 
 
 
 
 

                              

an:

ab:

Gleis:

Berghotel Richisau

18:25

Bus

Glarus

19:10

19:41

Ziegelbrücke

19:55

20:01

5 / 6

Zürich HB

20:48

Kostenbeteiligung:


Mitglieder: *)

Nicht Mitglieder:

Halbtaxabonnement

20.00

35.00

Ohne Abonnement

40.00

59.00

General Abonnement

00.00

12.00

*) Jahresbeitrag 2009: CHF 35.00 plus obligatorischer Gesamt-Sportclub-Beitrag CHF 30.00

Abmeldung:
 

Bei dringender Abmeldung am Samstag an Gerd Tel. 079 356 97 26

Hinweise:
 

Nächster Termin

  • Samstag, 24. Juli 2010

    Jura Wanderung

    unter der Leitung von Josef Fellmann

Ich freue mich auf Deine Anmeldung

Gerd Müller

   zurück Seitenanfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfang nach oben Seiten Anfang

Neu: Hier Word-Dokument zum ausdrucken