Zur Eintritts-Seite 

Flyer zum drucken

Mattstock

mit Hans Schärer
Samstag, 6. August 2016

Kurz Info: 
 

Wanderung:

Amden Café Löwen 935m - Talstation Sesselbahn -
Niederschlag Bergstation 1269m - Einmündung Rundweg 1500m -
Mattstock 1936m - Alp Walau 1420m - Alp Strichboden 1310m -
Niederschlag Bergstation 1269m - Amden Post 935m


 

Wanderzeit:

5 ¼ Stunden


 

Anforderung:         

Gute Wanderschuhe, Stöcke, Regenschutz, Trittsicherheit,
Schwindelfreiheit, und gute Kondition,
Zwei kurze mit Seilen gesicherte Stellen im Fels vor dem Gipfel

Verpflegung:

Aus dem Rucksack


 

Treffpunkt:

Zürich HB vor dem Gleis 12 um 07:25 Uhr (wie üblich)
 

Abfahrt:

Zürich HB um 07:43 Uhr Gleis 6 S 25


 

Rückkehr:

Zürich HB um 18:17 Uhr,
 


Kosten: NEU:

Jeder kauft seine Fahrkarte bis Amden Arvenbühl selber
weitere Angaben siehe INFO


 

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist Montag 20. Juni 2016 2016


 

Wetter



 



 Webcam

Amden

Von Zürich fahren wir mit der S 25 nach Ziegelbrücke und mit dem Postauto nach Amden

Mit einer Fläche von 43 km² ist Amden (in einheimischer Mundart Amde) eine der grösseren Gemeinden des Kantons. 12.09 km² sind Wald. Amden bedeutet übrigens „Amoenus mons“ was so viel heisst wie „lieblicher Berg“. Der höchste Punkt Amdens liegt auf 2101 m ü.M. auf dem Leistchamm, der tiefste Punkt 421 m beim Walensee. Die bekanntesten Berge auf dem Gebiet der Gemeinde Amden sind Leistchamm, Flügenspitz, Gulmen, Mattstock, Chapf und Durschlegi.

In Amden genehmigen wir zuerst den obligaten Kaffee und das Gipfeli.

Café Löwen

Obere Dorfstrasse 12
8873 Amden

Tel. +41 (0)55 611 11 18

 

Übersichtskarte:

Klick hier für Übersichtskarte   

 
Routen Beschreibung:        

Unsere Wander-Route:

Amden Café Ammann 935m - Talstation Sesselbahn - Niederschlag Bergstation 1269m -
Einmündung Rundweg 1500m - Mattstock 1936m - Alp Walau 1420m -
Alp Strichboden 1310m- Niederschlag Bergstation 1269m - Amden Post 935m


Mattstock

Mattstock


Lawinenverbauung



Aufstieg
 

 

 

Sesselbahn

Nach dem Kaffee Gipfeli gehen wir ein Stück aufwärts zur Talstation der Sesselbahn. Mit dieser fahren wir hoch zum Niederschlag. Anschliessend führt ein Bergweg rund 15 Minuten durch den Wald und nachher in einigen Kehren bergwärts mit herrlichen Blicken zum Walensee und in die Glarner Bergwelt. Bald erreichen wir die Alp Walau. Weiter geht es ein Stück dem Alpsträsschen entlang bis an dessen Ende. Rechterhand beginnt der Rundweg, welcher später in den Bergweg zum Mattstock einmündet. Mit vielen Kehren durch die Lawinenverbauungen erreichen wir bald die Südflanke des Mattstock. Weiter steigen wir über Weideböden und Kalkfelsen auf einem gut angelegten Bergweg zwischen den Lawinenverbauungen hoch. Der Mattstock ist ein gefürchteter Lawinenberg. Bereits 1844 wurde das Dorf von einem furchtbaren Lawinenunglück heimgesucht. Weiter oben werden die Kehren immer enger und wir kommen an einer Holzhütte mit Plattform vorbei mit wunderbaren Blicken in die Tiefe. Weiter geht es durch den Fels bergwärts und wir passieren zwei mit soliden Drahtseilen gesicherte felsige Stellen. Über den Ostgrat erreichen wir den Gipfel.

Dort geniessen wir die grandiose Aussicht und machen die Mittagsrast mit Pick- Nick. Panorama. Der Blick reicht, ins Toggenburg, zum Säntis, den Churfirsten, in die Glarneralpen und zum Walensee. Bei ausserordentlich sichtiger Witterung reicht die Sicht bis zum Bodensee, bei einem wunderschönen 360° Panorama.



Verpflegung aus dem Rucksack

Der Abstieg führt uns auf gleichem Weg hinunter bis zur Einmündung des Rundweges. Dann steigen wir direkt links zur Alp Walau ab und weiter führt der Weg über Alpweiden zur Alp Strichboden. In der dortigen Alpwirtschaft mit Biofleischverkauf machen wir einen Einkehrhalt und erholen uns von den Strapazen des Abstiegs. Gestärkt wandern wir auf einem Alpsträsschen weiter zur Bergstation der Sesselbahn. Die Tüchtigen nehmen den Wanderweg rechts durch den Niederschlagwald. Durch etliche Weiden führt dieser weiter bis nach Amden. Die müden Berggänger können auf eigene Kosten die Sesselbahn vom Niederschlag hinunter nach Amden benutzen und im Café Ammann auf die Wandergruppe warten. Nachher nehmen wir alle gemeinsam ab Amden Post den Bus nach Ziegelbrücke.

Verpflegung:




Verpflegung aus dem Rucksack

 

Links:

Treffpunkt:

Samstag, 6. August 2016
Zürich HB vor dem Gleis 12 um 07:25 Uhr (wie üblich)

 
 
Wanderleitung:

Hans Schärer

Herrengasse 24
8224 Löhningen,
Telefon +41 52 533 62 21 oder +41 79 645 62 33

E-Mail: Hans Schärer h.schaerer@onflow.ch

                           

Reine Wanderzeit:
 

5 ¼ Stunden

Ort                                            

Höhe ü.M           

Ankunft

Abmarsch

Marschzeit
 

Amden Café Löwen

935          

08:55

09:25

¼ Std.

Talstation Sesselbahn

09:40

Sesselbahn

Niederschlag Bergstation

1269

10:00

10:00

¾ Std.

Einmündung Rundweg

1500

10:45

11:00

1 ¼ Std.

Mattstock

1936

12:15

12:45

1 ¼ Std.

Alp Walau

1420

14:00

14:15

½ Std.

Alp Strichboden

1310

14:45

15:30

¼ Std.

Niederschlag Bergstation

1269

15:45

15:45

¾ Std.

Amden Post

935

16:30


Aufstieg. 2 ¼ Std. / Abstieg 3 Std Aufstieg rund 700 M / Abstieg 1000 M
 

Anforderungen:
 

Gute Wanderschuhe, Stöcke, Regenschutz, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, und gute Kondition,
Zwei kurze mit Seilen gesicherte Stellen im Fels vor dem Gipfel

Ausrüstung:
 

Wanderschuhe, Regenschutz, bei Bedarf Wanderstöcke

Versicherung:
 

Ist Sache der Teilnehmenden

Bemerkungen:
 

Durchführung nur bei guter Witterung. .

Jeder Teilnehmer löst seien Fahrkarte selber, bis Amden Arvenbühl.
Tarif Sesselbahn Bergfahrt CHF 9.00 (wird vom Club übernommen)
Tageskarte Z - Pass Ostwind alle Zonen HT 24.60

Anmeldung:

E-Mail senden

Anmeldeschluss ist Montag 2. August 2016
- Bitte mit allen Angaben -
 
 

Anreise:

                              

an:         

ab:

Gleis:

Zürich HB

07:43

6

   Wädenswil

08:01

   Pfäffikon SZ

08:09

   Lachen

08:13

Ziegelbrücke

08:26

08:34

9 / Bus

Amden Post

08:51

Rückreise:
 
 
 
 

 
 
 
 

                                    


an:


ab:


Gleis:

Amden Post

17:04

Bus

Ziegelbrücke

17:25

17:34

- / 5

   Pfäffikon SZ

17:52

   Wädenswil

18:00

Zürich HB

18:17

6

Kostenbeteiligung:


 

Jeder Teilnehmer löst seien Fahrkarte selber, bis Amden Arvenbühl.
Tarif Sesselbahn Bergfahrt 9.00 (wird vom Club übernommen)
Tageskarte Z - Pass Ostwind alle Zonen HT 24.60

Für die Seilbahn werden die Fahrkarten durch den Wanderleiter besorgt

*) Jahresbeitrag 2016: CHF 65.00

Abmeldung:
 

Bei dringender Abmeldung am Samstag an Marcel Tel. +41 78 739 72 80

Hinweise:
 

Nächster Termin

  • Samstag, 27. August 2016

    Höhenweg Klausen Passhöhe bis zum Biel

    unter der Leitung von Christof Sieberath

Ich freue mich auf Deine Anmeldung

Marcel Seiler

   zurück Seitenanfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfang nach oben Seiten Anfang

Flyer zum drucken