Zur Eintritts-Seite 


NEU: Hier im PDF-Format zum ausdrucken

Morgenholz - Rossweidhöhe - Flüebödli

mit Hans Schärer
Samstag, 28. Juni 2014

Teilnehmerzahl begrenzt auf 24 wegen Kapazität der Seilbahn

Kurz Info: 
 

Wanderung:

Niederurnen (Luftseilbahn) - Morgenholz - Bodenberg - Rossweidhöhe - Grossfeldredeten - Billmeschwändi - Schwändeli - Flüebödeli (Wägital)


 

Wanderzeit:

5 Std.


 

Anforderung:         

Mittel - Totale Aufstiege 450 Höhenmeter - Totale Abstiege 810 Höhenmeter

Verpflegung:

Aus dem Rucksack oder beim Älpler kleine Verpflegung


 

Treffpunkt:

Zürich HB vor dem Gleis 12 um 07:30 Uhr (wie üblich)
 

Abfahrt:

Zürich HB um 07:43 Uhr Gleis 5


 

Rückkehr:

Zürich HB um 18:12 Uhr,
 


Kosten:

Beitrag Mitglieder mit Halbtaxabonnement CHF 10.00
weitere Angaben siehe INFO


 

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist Sonntag 22. Juni 2014


 

Wetter


Wetter-Radar
 



 Webcam


Von Zürich fahren wir über Ziegelbrücke und mit dem Bus nach Niederurnen. Von der Bushaltestelle Niederurnen Ochsenplatz marschieren wir zur Talstation der Luftseilbahn Niederurnen - Morgenholz. Die LNM hat zwei dunkelrote Kabinen und verbindet Niederurnen mit dem Morgenholz im Niederurnertal. Die Talstation befindet sich auf 460 m.ü.M. und die Bergstation auf 983 m.ü.M.

Technische Daten                           Telefon 055 610 10 83

Eröffnung:

1965

Talstation:

Planggli

Bergstation:

Morgenholz

Länge:

2099m

Höhenunterschied:

522m

Plätze / Kabine:

8 , 48 Pers/h

Geschwindigkeit:

4,5m/sek

 
Zuerst auf einem Wanderpfad und dann auf der Flurstrasse geht es direkt zum Bodenberg. Im Bergrestaurant Hirzli genehmigen wir den Kaffee und das Gipfeli.

Restaurant Hirzli

Familie Steinmann,
Bodenberg, 8867 Niederurnen
Telefon 055 610 27 91

 

Übersichtskarte:

Klick hier für Übersichtskarte   

 
Routen Beschreibung:        

Unsere Wander-Route:

Niederurnen (Luftseilbahn) - Morgenholz (983 m) - Bodenberg (1060 m) - Rossweidhöhe (1424 m) - Grossfeldredeten (1298 m) -Billmeschwändi (990 m) - Schwändeli (829 m) - Flüebödeli (Wägital 620 m)



im Niederurnertal





Weiter führt uns das Alpsträsschen im Wald bis zum Flüewald. Am Wegrand sind viele Holzskulpturen zu bewundern. Dort beginnt dann der Bergweg zur Rossweidhöhe dem Passübergang ins Trepsenstal. Nun fällt der Bergpfad etwas steil ab durch ein Feuchtgebiet, ehe dieser wieder in das Weidegebiet mündet. Wir durchqueren ein Minibergsturzgebiet und erreichen bald die Feldredeten. Dort nehmen wir unser Pick- Nick ein, bei herrlicher Aussicht auf den Zürichsee und die Wägitalerberge. Beim Älpler haben wir auch die Möglichkeit in der Besenbeiz etwas zu trinken und uns zu Verpflegen.



Verpflegung aus dem Rucksack oder
kleine Verpflegung beim Älpler.

Wir wandern weiter, bei schönem Panorama auf dem Alpsträsschen sanft begab zur Billmeschwändi, einem ganzjährig betriebenen Bauerngut. Leider bleibt uns für die nächste halbe Stunde die Hartbelagstrasse nicht erspart bis zur Schwendelen. Dort biegen wir links ab zur Kapelle. Weiter führt ein Pfad etwas steil einen Grashang hinunter. Nach gut zehn Minuten erreichen wir einen Fahrweg, welcher uns ins Trepsental führt. Weiter geht es unter der Druckleitung hindurch, welche zur Zentrale Siebnen führt. Wir erreichen bald den Zusammenfluss vom Trepsenbach und der Wägitaler Aa. Im Wägital im Restaurant Flüebödeli reicht es noch zur Einkehr, ehe wir das Postauto nach Siebnen besteigen.

Verpflegung:




Verpflegung aus dem Rucksack

Möglichkeit in der Feldredeten in der Besenbeiz etwas trinken und kleine Verpflegung beim Älpler.

 

Links:

Treffpunkt:

 Samstag, 28. Juni 2014
 HB Zürich
 07:30 Uhr Gleis 12 (wie üblich)

 
 
Wanderleitung:


Hans Schärer

Tel: +41 79 645 62 33

Mail: h.schaerer@onflow.ch

                           

Reine Wanderzeit:
 

5 Std.

Anforderungen:
 

Kondition und Trittsicherheit -
 

Wanderzeit und Höhenmeter

Höhe ü.M.

Ankunft

Abmarsch

Wanderzeit

Morgenholz

983

09:10

09:10

¼ Std.

Bodenberg (Restaurant)

1060

09:25

10:10

¾ Std.

Flüewald

1340

10:55

11:05

1/2 Std.

Rossweidhöhe

1424

11:35

11:50

¾ Std.

Feldredeten

1298

12:35

13:40

1 Std.

Billeschwändi

990

14:40

14:50

1/2 Std.

Schwändeli

829

15:20

15:30

¾ Std.

Flüebödeli

620

16:15

 

Ausrüstung:
 

Wanderschuhe, Regenschutz, bei Bedarf Wanderstöcke

Versicherung:
 

Ist Sache der Teilnehmenden

Bemerkungen:
 

Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

Anmeldung:

E-Mail senden

Anmeldeschluss ist Sonntag, 22. Juni 2014
- Bitte mit allen Angaben -
 
 

Anreise:

                              

an:         

ab:

Gleis:

Zürich HB

07:43

5

Pfäffikon SZ

08:08

08:09

5

Ziegelbrücke

08:26

08:34

9 / Bus

Niederurnen, Ochsenplatz

08:37

09:00

- / Seilbahn

Morgenholz

09:10

Rückreise:
 
 
 
 

 
 
 
 

                                    


an:


ab:


Gleis:

Vorderthal, Flühbödeli

17:11

Bus

Siebnen-Wangen

17:24

17:27

- / 3

Pfäffikon SZ

17:37

17:38

3

Zürich HB

18:12

33

Kostenbeteiligung:


 

Mitglieder: *)

Nicht Mitglieder:

Halbtaxabonnement

10.00

26.00

Ohne Abonnement

30.00

46.00

General Abonnement

00.00

06.00

*) Jahresbeitrag 2011: CHF 35.00 plus obligatorischer Gesamt-Sportclub-Beitrag CHF 30.00

Abmeldung:
 

Bei dringender Abmeldung am Samstag an Marcel Tel. +41 78 739 72 80

Hinweise:
 

Nächster Termin

  • Samstag, 26. Juli 2014

    Rundwanderung Spirstock, Hock-Ybrig
    unter der Leitung von Sergio Fallica

Ich freue mich auf Deine Anmeldung

Marcel Seiler

   zurück Seitenanfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfangnfang nach oben Seiten Anfang

NEU: Hier im PDF-Format zum ausdrucken